Kreative Geschenkverpackungen

Oft sucht man lange nach den perfekten Geschenken, mit denen man seine Liebsten überraschen und ihnen viel Freude bereiten möchte. Sind sie gefunden, werden sie schnell im nächstbesten Geschenkpapier verpackt oder einfach in eine Geschenktüte geschoben.

Denn niemand interessiert sich für die Verpackung und sie wird sowieso zerrissen und entsorgt. Ist das wirklich so? Ist Geschenkverpackung wirklich nebensächlich? Wir denken, dass sie es nicht ist und geben ein paar Tipps, wie man Geschenke liebevoll verpacken kann. Denn zum Geschenk gehört auch die Verpackung.

© Gift by Cláudia*~Assad / Flickr

© Gift by Cláudia*~Assad / Flickr

Um Geschenke schöner zu präsentieren, bedarf es gar nicht so viel Arbeit. Schon mit wenigen Handgriffen und aus Materialien, die man zu Hause findet, lassen sich Geschenkverpackungen dekorativer gestalten. Einige einfache Ideen: Man sollte nie auf ein Geschenkbad verzichten.

Dieses schmückt das das Geschenk auch schon allein, aber es kann auch noch weiter verschönert werden. Man kann zum Beispiel Perlen oder Knöpfe sowie kleine Namensschilder aus Papier an das Band anbringen. Es lassen sich aber auch, je nach Ereignis und Adressat, kleine zweige, selbstgenähte Stoffherzchen, Glöckchen, bruchsicherer Weihnachtsbaumschmuck, getrocknete Blumen, Pompons und vieles mehr am Geschenkband befestigen.

Den Möglichkeiten setzt nur die Kreativität Grenzen.

© Handmade gift box # 2 by Aimée Wheaton / Flickr

© Handmade gift box # 2 by Aimée Wheaton / Flickr

Geschenke, die in einer schön dekorierten Schachteln überreicht werden, kommen doppelt so gut an. Schachteln lassen sich nicht nur schön dekorieren, sondern auch selbst basteln! Und das Beste an diese Art von Geschenkverpackung: Der Inhalt der Verpackung bleibt bis zur letzten Sekunde eine Überraschung, denn man kann keine typischen Formen erkennen.

© Holiday Gocco Gift tags - Nature - set of 5 by Sarah Parrott / Flickr

© Holiday Gocco Gift tags – Nature – set of 5 by Sarah Parrott / Flickr

Will man seine Geschenke extra verschönern, sollte man auf simple und dezente Geschenkpapiere zurückgreifen. Diese lassen sich einfach und elegant aufpeppen. Außerdem kommen kleine Details, wie ein Sternchen aus Salzteig oder ein selbst gebastelter Aufkleber, vor einem einfachen Hintergrund viel besser zur Geltung.

© Turquoise Owl Gift Bag by LittleStuff.me / Flickr

© Turquoise Owl Gift Bag by LittleStuff.me / Flickr

Recycling: nicht nur gut für die Umwelt

Das Thema Recycling steht hoch im Kurs in der heutigen Zeit. In engem Bezug zum Umweltschutz ist das Wiederverwenden von Materialien eine wunderbare Sache. Und auch beim Verpacken von Geschenken kann hervorragend recycelt werden.

Aus Zeitungspapier Geschenkverpackungen zaubern

Zeitungspapier eignet sich ganz besonders gut als Geschenkpapier. Denn es ist dünn, lässt sich gut falten und hat eine gute Größe, um auch etwas umfangreichere Geschenke zu verpacken.

Wenn euch Zeitungspapier allein zu langweilig ist, dann könnt ihr es mit Wasserfarben anmalen, bevor ihr es verwendet. Achtet dabei jedoch darauf, dass es dadurch etwas steifer wird und sich ein wenig schwieriger falten lässt.

Auch Kartoffeldruck wirkt auf Zeitungspapier ziemlich schön und einzigartig. Einfach eine Kartoffel in zwei Hälften schneiden, auf der flachen Seite eine Figur ritzen und mit Acrylfarbe wie einen Stempel benutzen.

Mit ein wenig Kleber (am besten einen Klebestift verwenden) könnt ihr sogar Glitzer-Akzente auf das Papier streuen und ihm einen gewissen Glanz verleihen.

Ein Geschenk im Geschenk verpacken

Besonders erfreulich sind doch Geschenke, bei denen kein Verpackungsmüll anfällt. Ihr könnt zum Beispiel den schönen Kerzenständer in eine hübsche Tischdecke einwickeln, ein schönes Schleifenband drum binden und das Geschenk mit einem selbst gebastelten Schildchen versehen. So ist nahezu alles verwendbar und es entsteht kein Müll.

Seid kreativ, setzt unsere Ideen ein und erfindet selbst neue Wege, eure Geschenke zu verschönern! Ihr werdet sehen, welch einen großen Unterschied liebevolle Geschenkverpackungen machen.