Weihnachtsbaum – kreative Alternativen zur Tanne

Nicht jeder liebt das Tannengrün. Nicht in jedem Haus und in jeder Wohnung findet die traditionelle Tanne ihren Platz. Und doch wünschen sich die, die auf den Weihnachtsbaum verzichten, ein bisschen festliche Stimmung am Heiligen Abend. Mit welchen kreativen Alternativen ihr euch die Weihnachtsstimmung ins Haus holen könnt, erfahrt ihr hier.

alternativer-weihnachtsbaum-quinn-dombrowski

Auch eine Zimmerpflanze kann ein toller Weihnachtsbaumersatz sein.

Die Palme wird zum Weihnachtsbaum

Ihr wollt keinen Tannenbaum aufstellen, aber ihr habt eine große Zimmerpflanze? Dann könnt ihr euch glücklich schätzen und gleich mit dem Dekorieren loslegen. Denn eine Palme oder eine andere Grünpflanze eignet sich wunderbar als Alternative zum Tannenbaum. Auch hier könnt ihr Lichterketten, Kugeln oder andere Weihnachtsdeko anbringen. Und darunter ist sogar Platz für die Geschenke.

Der Vorteil: Ihr müsst den Baum nicht nach Weihnachten entsorgen und die Zimmerpflanze nadelt nicht.

Platzsparende Tanne an der Wand

Ihr habt eine kleine Wohnung und möchtet dennoch nicht auf den Baum verzichten? Dann greift einfach zu einer langen Lichterkette und formt mit ihr einen wunderschönen Tannenbaum. Befestigt die Lichter mit Heftzwecken oder kurzen, dünnen Nägeln an der Wand und lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Wenn der Baum fertig kreiert ist, dann könnt ihr ihn nach Belieben mit Kugeln, Anhängern und Lametta schmücken. Auch diese Deko befestigt ihr am besten mit Heftzwecken oder Nägeln. Klebeband ist nicht sehr zuverlässig. Gerade an Tapeten hält es etwas schwerere Gegenstände nur bedingt.

Besonders dann, wenn es sich um Kugeln oder andere Dinge handelt, die nicht flach an der Wand aufliegen, sondern die Aufhängung leicht nach Außen spannen.

Mit diesem Lichterbaum an eurer Zimmerwand spart ihr Platz, Geld und ihr müsst keine Nadeln auffegen oder den Baum nach Weihnachten entsorgen.

Die Löcher der Nägel oder Heftzwecken, die nach dem Abbau des Baumes zu sehen sind, könnt ihr mit einem weißen Edding verschwinden lassen, sofern es sich um eine weiße Wand handelt. Da die Nägel und Heftzwecken allerdings dünn sind, werden sie kaum Spuren hinterlassen.